Filter schließen
 
von bis
  •  
CAT FIT by PreThis® CARE senior
CAT FIT by PreThis® CARE senior - 6in1 All-in-One
Inhalt 60 Kapseln (43,25 € * / 100 Kapseln)
ab 25,95 € * statt 29,95 € * UVP
TIPP!
CAT FIT by PreThis® IMMUN - Colostrum
CAT FIT by PreThis® IMMUN - Abwehrkraft aus...
Inhalt 60 Kapseln (39,92 € * / 100 Kapseln)
ab 23,95 € * statt 27,90 € * UVP

CAT FIT by PreThis® IMMUN stärkt das Immunsystem unserer Hauskatze schützt vor vielen Krankheiten!

Sowohl sehr junge als auch bereits in die Jahre gekommene Katzen erkranken leider nicht selten an verschiedenen, artenspezifischen Krankheiten, welche eine mitunter ernsthafte Gefährdung für die Tiere darstellen können. Vor allem Infektionskrankheiten, wie die Feline Infektiöse Anämie, die Feline Infektiöse Peritonitis, eine Infektion mit dem Felinen Coronavirus und der allgemein bekannte Katzenschnupfen stellen sehr häufig auftretende Katzenkrankheiten dar und können in erster Linie bei Tieren mit einem geschwächten Immunsystem eine lebensgefährliche Situation auslösen.

Zudem sind heutzutage immer mehr Katzen von dem sogenannten Immundefizienzsyndrom betroffen, welches im Volksmund auch als Katzenaids bezeichnet wird und eine gravierende Absenkung der natürlichen Abwehrkräfte bei den betroffenen Tieren auslöst. Um derartigen Katzenkrankheiten und auch weiteren Infektionen bereits im Vorfeld aktiv entgegenzuwirken, empfiehlt es sich für jeden Katzenbesitzer, in prophylaktisch etwas für die Stärkung des Immunsystems der Katze zu tun, denn ein gesundes Immunsystem stellt grundsätzlich nach wie vor der mit Abstand wirksamste Schutz vor für die Tiere gefährlichen Infektionskrankheiten dar.

Das Immunsystem einer Katze setzt sich aus vielen Einzelkomponenten zusammen

Der natürliche Abwehrmechanismus gegen die verschiedenen Krankheitserreger, wie Viren, Bakterien, Parasiten und Pilze, setzt sich bei Katzen, wie auch bei anderen Tieren und dem Menschen, aus einer Vielzahl an verschiedenen Komponenten zusammen, die alle zusammen das Immunsystem bilden. Diese einzelnen Komponenten werden grundlegend in mehrere Kategorien unterteilt, welche sich entsprechend ihrer Funktion erheblich voneinander abheben.

Jede einzelne dieser Komponenten ist jedoch für die effektive Bekämpfung von den verschiedensten Erregern unabdinglich und weist nur eines dieser Abwehrmechanismen einen geschwächten Zustand auf, so erhöht sich die Chance für einen Krankheitserreger um ein Vielfaches in den Katzenkörper eindringen zu können und dort eine gefährliche Infektionskrankheit auszulösen.

Die Unterteilung der verschiedenen Abwehrmechanismen bei Katzen

Grundsätzlich werden die einzelnen Komponenten des Immunsystems bei Katzen in vier verschiedene Gruppierungen unterteilt. Die erste Gruppe setzt sich aus den mechanischen Barrieren, wie aus der Haut, dem Rachenraum, Darm, Magen und Harnsystem zusammen, welche von vornherein ein Eindringen von Erregern in den Katzenkörper unterbinden.

Die zweite Gruppe bildet sich aus unterschiedlichen Zellen, wie aus den Granulozyten, den Killerzellen und Lymphozyten, die aktiv gegen bereits in den Körper der Katze eingedrungene Erreger vorgehen und diese eliminieren.

In Gruppe drei der Abwehrmechanismen bei Katzen finden sich verschiedene Eiweiße, die dem Immunsystem als Botenstoffe dienen und sich ebenfalls aktiv am Erkennen und Bekämpfen von Krankheitserreger beteiligen.

Die vierte Gruppe wird letztendlich von verschiedenen psychischen Faktoren gebildet, welche bei der Bekämpfung von Erregern im Katzenkörper eine sehr wichtige Rolle spielen.

Die Funktion des Immunsystems bei Katzen gliedert sich in unterschiedliche Stufen auf

Entsprechend der funktionalen Auslegung der einzelnen Komponenten des Immunsystems einer Katze gliedert sich auch die gesamte Abwehrreaktion einer Katze in einen mehrstufigen Prozess auf. In erster Linie versuchen die mechanischen Barrieren des Tieres die Krankheitserreger davor zu hindern, in den Körper einzudringen.

Doch kommt es natürlich immer wieder vor, dass der eine oder andere Erreger die Barriereschranken mithilfe ganz besonderer Strategien und Schutzmechanismen umgehen kann. In solch einem Fall werden umgehend die weiteren Komponenten des Immunsystems der Katze aktiviert, wobei spezielle Zellen versuchen, die genetische Struktur des Erregers zu ermitteln.

Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, werden die Informationen über die Genstruktur des Bakteriums, Virus oder Pilzes für die Produktion von Antikörpern eingesetzt, die letztendlich den tatsächlichen Kampf gegen den sich im Körper der Katze befindlichen Erreger aufnehmen. Hierdurch wird der Krankheitserreger von dem Immunsystem der Katze daran gehindert, sich weiter zu vermehren, verschiedene Organe zu befallen und dort die Zellen zu zerstören oder in diese einzudringen.

Die Abwehrkräfte werden schnell durch verschiedene Umstände geschwächt

Aufgrund der ungemein hohen Komplexität des Immunsystems bei Katzen kann eine dieser Komponenten durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Einflüssen sehr schnell eine verminderte Leistungsfähigkeit aufweisen, wodurch das gesamte Abwehrsystem der Tiere gestört wird. Hierdurch erhöht sich selbstverständlich das Risiko für die betroffene Katze, sich mit einer gefährlichen Infektionskrankheit anzustecken. Aus diesem Grund muss ein Katzenhalter konstant auf eine optimale Funktionalität des empfindlichen Immunsystems bei seiner Katze achten, wofür sich unterschiedliche Möglichkeiten anbieten.

Die Ursachen für eine Schwächung bei Katzen sind ungemein breit gefächert, doch sollten unter diesem Kontext vor allem eine falsche Ernährung, eine degenerative Erscheinung der Immunabwehr durch eine gravierende Überzüchtung und der konstante Kontakt der Katze zu bereits infizierten Tieren Erwähnung finden.

Das Immunsystem benötigt wichtige Nährstoffe

Damit das optimale Zusammenspiel aller Komponenten des Immunsystems bei Katzen konstant gewährleistet wird, benötigt der Katzenkörper regelmäßig verschiedene Nährstoffe, wobei vor allem die Vitamine und Mineralstoffe von großer Wichtigkeit sind. Aus diesem Grund sollte ein Katzenhalter für das Füttern seiner Tiere ausschließlich eine hochwertige Gesundheitsnahrung einsetzen und zudem auf ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel für Katzen zurückgreifen, um der Katze eine konstante und optimale Nährstoffversorgung und eine hiermit verbundene, optimal funktionierende Immunabwehr zu ermöglichen.

Ferner finden sich heutzutage auch die verschiedensten Nahrungsergänzungen wie das CAT FIT by PreThis® IMMUN, welche mithilfe spezieller, rein natürlicher Wirkstoffe aus dem Colostrum, wie beispielsweise wichtigen Antikörpern, das Immunsystem einer Katze effektiv bei seiner lebensnotwendigen Arbeit unterstützen und hierdurch die Abwehkräfte der Tiere stärken.

Zuletzt angesehen