Versandfrei ab 29,- € in Deutschland
5% Neukundenrabatt-Code: "neu"
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline: 0049 (0)1805 335 888*
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kauf 5 + 1 GRATIS dazu!
TIPP!
DOG FIT by PreThis® JOINTS large, medium & small
DOG FIT by PreThis® JOINTS
Inhalt 60 Kapseln (36,58 € * / 100 Kapseln)
ab 21,95 € * statt 27,80 € * UVP
Zum Produkt
Kauf 5 + 1 GRATIS dazu!
DOG FIT by PreThis® CARE senior
DOG FIT by PreThis® CARE senior - Augen, Fell,...
Inhalt 60 Kapseln (43,25 € * / 100 Kapseln)
25,95 € * statt 29,95 € * UVP
Zum Produkt
Kauf 5 + 1 GRATIS dazu!
TIPP!
DOG FIT by PreThis® JOINTS collagen
DOG FIT by PreThis® JOINTS collagen -...
Inhalt 60 Kapseln (41,58 € * / 100 Kapseln)
24,95 € * statt 29,99 € * UVP
Zum Produkt
Kauf 5 + 1 GRATIS dazu!
TIPP!
DOG FIT by PreThis® JOINTS greenshell
DOG FIT by PreThis® JOINTS greenshell -...
Inhalt 60 Kapseln (41,58 € * / 100 Kapseln)
24,95 € * statt 29,99 € * UVP
Zum Produkt

Gelenkschmerzen beim Hund - DOG FIT by PreThis® JOINTS

Gesunde Hundegelenke ohne Gelenkschmerzen stellen bezüglich des positiven Lebensgefühls der Tiere selbstverständlich ein sehr wichtiges Kriterium dar. Hunde weisen grundsätzlich von Natur aus einen ungemein hohen Bewegungsdrang auf, möchten freudig herumtollen und auf ausgedehnten Spaziergängen mit dem Hundehalter ihre Umgebung erkunden. Jedoch treten bei Hunden leider nicht selten bereits im jungen Alter verschiedene Gelenkprobleme auf, welche die Bewegungsfreudigkeit der Tiere negativ beeinträchtigen, da Gelenkprobleme in den meisten Fällen mit erheblichen Schmerzzuständen und auch Versteifungserscheinungen verbunden sind.

Die Gelenkprobleme bei Hunden werden von den Veterinären auf sehr breit gefächerte Ursachen zurückgeführt, jedoch stellen sowohl eine unausgewogene Ernährung durch falsche Hundenahrung, eine nicht artgerechte Hundehaltung, die Überzüchtung mancher Rassen als auch ein gravierendes Übergewicht durch zu viel Fett in der Nahrung mitunter die Hauptursachen für Gelenkprobleme dar.

Die Gelenke und die Knorpel der Hunde benötigen spezielle Nährstoffe

Damit die Gelenke der Hunde nicht durch die konstanten Belastungseinwirkungen mit der Zeit beschädigt werden, weisen die Gelenke der Hunde, wie auch die der Menschen, sogenannte Gelenkknorpel auf, die als Puffer für die Belastungseinwirkungen dienen und somit eine überaus wichtige Funktion bezüglich der Tiergesundheit innehaben. Jedoch kann es durch bestimmte Umstände zu einer gravierenden Rückbildung der Knorpelmasse bei Hunden kommen, was von den Sachverständigen in erster Linie auf eine Unterversorgung der Gelenkknorpel mit den von diesen benötigten Gelenknährstoffen zurückgeführt wird. Hauptsächlich treten unter diesem Kontext die drei wichtigen Gelenknährstoffe Chondroitin, Glucosamin und MSM in Erscheinung, da diese speziellen Nährstoffe sowohl für den Erhalt und die Neubildung von Knorpelzellen als auch für deren Elastizität sorgen.

Stellt sich bei einem Hund eine zumeist unbemerkte Unterversorgung der Gelenkknorpel mit den drei unerlässlichen Nährstoffen ein, so können die Knorpel ihre wichtige Pufferfunktion mit der Zeit nicht mehr durchführen, woraus im weiteren Verlauf die verschiedenen Gelenkprobleme, wie beispielsweise eine schmerzhafte Arthrose resultiert. Daher sollte grundsätzlich auf eine hochwertige Hundenahrung geachtet und im Idealfall zudem entsprechende Nahrungsergänzungsmittel für Hunde mit den drei wichtigen Gelenknährstoffen eingesetzt werden.

Viele Hunde leiden unter einer Arthrose

Bei der Arthrose handelt es sich um eine spezielle Gelenkerkrankung, welche bei Hunden aus einer Unterfunktion und Rückbildung der Gelenkknorpel und eine nicht ausreichende Menge an Gelenkschmiere resultieren kann. Durch die Unterfunktion/Rückbildung der Gelenkknorpel und das Fehlen von Gelenkschmiere stellt sich bei den betroffenen Hunden im fortgeschrittenen Stadium eine Abflachung der Gelenksknochenplatte ein, was von den Tieren als sehr schmerzhaft empfunden wird und deren Bewegungsfreiheit selbstverständlich enorm beeinträchtigt.

Hieraus resultiert in der Regel, dass ein Hund seinem angeborenen Bewegungsdrang nicht mehr ausreichend nachkommen kann. Dieser Umstand wirkt sich sehr negativ auf die Psyche des Tieres aus und setzt dessen Lebensqualität natürlich enorm herab. Um einer Arthrose bei Hunden effektiv entgegen zu wirken, muss daher grundsätzlich auf den Erhalt der Knorpelmasse geachtet werden, wofür eine optimale Versorgung des Hundekörpers mit den für die Knorpel unerlässlichen Gelenknährstoffen ungemein wichtig ist. Diese Nährstoffversorgung der Gelenkknorpel kann sehr einfach mithilfe von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde erreicht werden, welche zumeist eine optimale Kombination der wichtigen Gelenknährstoffe Chondroitin, Glucosamin und MSM enthalten.

Aus der Überzüchtung kann eine Hüftdysplasie resultieren

Viele Hunde leiden aufgrund langjähriger Überzüchtungen unter der sogenannten Hüftdysplasie, kurz auch als HD bezeichnet. Unter der Hüftdysplasie verstehen die Veterinäre grundsätzlich eine Fehlentwicklung und Deformierung der Hundegelenke, wovon hauptsächlich große Hunderassen betroffen sind. Die Hüftdysplasie wird in erster Linie auf genetische Ursachen zurückgeführt, jedoch stellen für den Umfang der Symptomatik einer Hüftdysplasie bei Hunden auch die Ernährung und die Art der Hundehaltung ungemein wichtige Kriterien dar. Die Hauptsymptome für eine Hüftdysplasie bei Hunden zeigen sich in der Regel in Form von gravierenden Schmerzen in den Hüftgelenken der betroffenen Tiere und einer hiermit verbundenen Bewegungseinschränkung im Hüftbereich.

Um einer derartig gravierenden Hüftdysplasie bei Hunden und den hiermit verbundenen Symptomen effektiv entgegen zu wirken, empfiehlt es sich für den Hundehalter auf eine ausgewogene Ernährung des Hundes mit einer hochwertigen Hundenahrung zu achten und dem Hund einen ausreichenden Auslauf durch regelmäßige Spaziergänge zu ermöglichen. Ferner kann der Hundehalter auch die Gelenkknorpel im Hüftbereich seines Tieres effektiv stärken, indem er auf ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel für Hunde zurückgreift, welche für die Knorpel unerlässliche Gelenknährstoffe enthält.

Gibt es Risikorassen für Hüftdysplasie und weitere Gelenkerkrankungen?

Generell können eine Hüftdysplasie oder auch weitere Gelenkerkrankungen, wie eine Arthrose, bei allen Hunden in Erscheinung treten, jedoch finden sich diese Erkrankungen sehr häufig bei großen Hunderassen, was jedoch nicht ausschließt, dass auch ein kleiner Hund von der HD und Arthrose betroffen sein kann. Aus diesem Grund lässt sich in Bezug auf diese Gelenkserkrankungen bei Hunden keine klar definierte Risikogruppe ermitteln, denn, wie bereits erwähnt, spielen hierbei nicht nur genetische Veranlagungen, sondern auch die Ernährung und die Haltung der Hunde eine maßgebliche Rolle.

Beispielsweise können sich auch bei einem kleinen Hund, der nicht regelmäßig eine hochwertige Hundenahrung erhält, sehr schnell sowohl eine HD und auch eine Arthrose einstellen. Daher ist es grundsätzlich für jeden Hundehalter absolut ratsam, sein Haustier mit den für die Gelenkknorpel unerlässlichen Nährstoffen zu versorgen, indem er auf eine qualitativ hochwertige Nahrungsergänzung wie dem DOG FIT by PreThis® JOINTS für Hunde zurückgreift.

Zuletzt angesehen
IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

 Die wichtigsten Vorteile

  • In Deutschland hergestellt & geprüft
  • Zertifiziert nach ISO 9001 / 9002 HACCP
  • Optimale Zusammensetzung für Hunde
  • Zuverlässige & wirksame Produkte
  • Seit mehr als 10 Jahren Marktführer
    für Hunde-Gesundheitsnahrung
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • 5% Neukundenrabatt-Code: "neu"
  • 100% zufriedene Hundehalter
  • Versicherter Versand per DHL Paket
  • Lieferung auch an Packstationen
  • ab 29,- € versandfrei in Deutschland

  • Versand weltweit nur 6,90 €